Über den Blog oder „Das Warum“

Freiheit
Bei „Wir sind keine Schafe“ geht es um die Freiheit sich selbst zu folgen und hinter unsere eigenen Entscheidungen zu schauen. Es geht darum alles denken und sagen zu dürfen, was man will. Ohne Angst haben zu müssen, dass es abgebügelt oder lächerlich gemacht wird. Dieser Blog ist ein geschützer Raum. Ein Ort an dem man alles sein kann, sogar man selbst. Ein Ort, an dem man keine Angst haben muss zuviel zu sein oder anders zu sein.

Mit Herz und Verstand
Wonach mein Herz sich sehnt, ist erkannt zu werden. Von denen, die mich wirklich sehen können. Viele Leute wollen sich wiederspiegeln. Ich will das nicht. Ich brauch keinen Spiegel. Ich will gesehen werden und selber sehen. Wonach mein Kopf sich sehnt, ist sich auszudehnen, elastisch zu sein, gefordert zu werden. Ich halte hier lange Reden über Dinge, die mich berühren, belasten oder bewegen. Und ich steige gern auf meine Seifenkiste, denn ich kann mich wirklich grandios aufregen, das ist eines meiner ganz großen Talente.

Warum ein Blog?
Warum teile ich das alles mit der Welt? Ich hab mich lange dagegen gewehrt, weil ich denke, dass bereits viel zu viele Leute sich selbst zu wichtig nehmen. Aber mehr und mehr hat die Situation, in der wir auf der Welt sind, meine Meinung geändert. Und jetzt denke ich, dass es wichtig ist, dass wir alle unsere Stimme nutzen, wenn wir denken, wir haben was zu sagen. Um der Verrohung und Banalität etwas entgegen zu setzen. Ich will Menschen schätzen, die Sachen machen und denken, die ich gut finde. Weil mich das glücklich macht. Ich will zeigen, dass Denken und Fühlen wertvolle Eigenschaften sind und kein weltfremder Firlefanz. Ich glaube daran, dass Respekt glücklich macht. Ich glaube daran, dass an andere zu denken und leidenschaftlich zu sein keine Schwächen sind, sondern, dass uns das stark macht. Momentan bin ich gesundheitlich ziemlich doll angeschlagen und dadurch reduziert sich das Leben. Dadurch ist mir stärker bewusst, was für mich zählt und was nicht. Und aus all diesen Gründen hab ich diesen Blog.

Bunte Bilder
Alle Bilder bei denen nichts anderes explizit dabeisteht, habe ich selber gemalt oder photographiert. Die Bilder, die nicht von mir sind, sind dementsprechend gekennzeichnet. Wenn Ihr an einem meiner bunten Bilder hier interessiert seid, hier könnt Ihr rausfinden, wie Ihr eins bekommen könnt.

Kontakt
Ich bin per Email zu erreichen unter WirsindkeineSchafe@icloud.com. Jeder kann hier und mir alles sagen, positives oder negatives – solange es ehrlich und respektvoll ist. 

Also, ich hoffe Du hast ein paar Antworten auf „Das Warum?“ gefunden. Schau Dich in Ruhe um und stöber in allen Ecken. Ich freu mich total, dass Du da bist!

3 Kommentare Gib deinen ab

  1. puzzleblume sagt:

    So soll das sein. 🙂

    Gefällt 1 Person

  2. Vielen Dank für die ausführliche Rezension meines Buches „Salz in der Suppe“. Hat mich sehr gefreut.

    Gefällt mir

    1. Danke! Das ist das einzige Buch, über das ich hier bisher geschrieben hab. Es ist eines der wenigen Bücher, die mich aktiv zum Innehalten und Nachdenken gebracht haben über das, was ich grad gelesen hab. Das fand ich sehr bemerkenswert und dieses Erlebnis wollte ich gern mit anderen teilen.

      Gefällt mir

Sag Deine Meinung (Name/E-Mail sind freiwillig)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s