Ein Mittsommermärchen will zu hoch hinaus

Ok. Grad hab ich gesehen, dass jemand, der meine Ergüsse, nee, ich hasse dieses Wort, es ist dürr und spießig und lacht einen aus. Also nochmal von vorn:

Ok. Grad hab ich gesehen, dass jemand, der meine Zeilen, nee, das Wort ist irgendwie so prätentiös, so 19. Jahrhundert, so gedichtsmäßig, so: Oh weh mir, güldne Nacht, die du mich auf deinen bleiernen Schwingen leise seufzend davontrügst. Also nochmal von vorn:„Ein Mittsommermärchen will zu hoch hinaus“ weiterlesen

Zeitlos II – Der Verdacht

Vorab zur Info für diejenigen, die „Wir sind keine Schafe“ noch nicht so lang kennen: Dieser höchstdramatische Beitrag setzt auf bereits veröffentlichten Sachen auf und zwar auf dem Beitrag „Zeitlos“. Um das ganze Ausmaß dieser Sache zu verstehen, müsst Ihr wahrscheinlich da erstmal vorlesen.


 

Ich hab Euch in „Zeitlos“ ja erzählt, wie ich beschlossen hab Zeitbürger zu werden. Ich wollte aus dem ganzen Zeitgeschäft so halbwegs aussteigen. Und ich hatte versprochen, dass ich Euch auf dem laufenden halte, wenn ich in Erfahrung bringen kann, wann wir der Zeitumstellung eigentlich  genau zugestimmt haben und all so was. Und Leute, es ist unfassbar! Ich weiß gar nicht, wie ich Euch das sagen soll, will Euch ja jetzt auch nicht gleich alle verrückt machen. Aber bereitet Euch auf einen Knüller vor!„Zeitlos II – Der Verdacht“ weiterlesen