Eine Bildergeschichte oder The bride says: Stay where you are! Her tears falling and drowning her

Ok. Heute bin ich in einem tumultösen Zustand. Es wogt auf ab rechts links runter rauf in mir. Die generelle Richtung, in die meine Gefühle gehen ist: Traurig, wütend, enttäuscht, gelangweilt, durcheinander, sehnsüchtig.
Und das alles ohne wirklich triftigen Grund, was es so merkwürdig unantastbar macht. Daher fühle ich mich nicht nach Schreiben. Wahrscheins werde ich in den nächsten Tagen erzählen, was mich in diesen Auf- und Abwind gewirbelt hat, aber meistens brauch ich immer erst ein wenig Abstand von den Gefühlen, damit ich mich ihnen annähern und sie analysieren kann. Bis dahin werde ich von einer Ecke in die andere geschleudert wie ein Crashtest-Dummy und weiss nur, dass irgendwas fehlt, irgendwas nicht richtig ist, ohne dass ich dieses „irgendwas“ näher benennen könnte. Das ist aufreibend und zum Kotzen.

Also schreiben is nich. Malen aber schon. 

Ich hab Unmengen Bilder gemalt die letzten zwei Tage. Hier ein paar davon für Euch, damit Ihr mitfühlen könnt mit mir. Falls Ihr das wollt.

Bis demnächst, wenn mein Schreib-Ich wieder ansprechbar ist!

 

The bride
  
Stay where you are!
  

Tears
  
  
Drowning
  
  
Der Menschenfisch
   
 
Sumooooo
  

3 Kommentare Gib deinen ab

  1. Hanno sagt:

    Mhm wirklich sehr interessant die Bilder. Die ersten beiden Bilder haben sogar etwas von Kubismus! Aber man merkt schnell, dass die Bilder von eher negativen Emotionen geprägt sind. Kann man auf jeden Fall drüber nachdenken. lg Hanno

    Gefällt mir

    1. Danke! Beim Titel lass ich mich immer vom Bild leiten, was heißt manchmal haben sie tatsächlich auch keinen Titel. Ich nehme mein Malen (schau mal nach „Mal mal“) ja erst seit kurzem ernst(er), weil ich davor ein Problem mit meinen eigenen Erwartungen an mich hatte. Daher ist es für mich extra, extra schön, wenn jemand was damit anfangen kann. Neugierig, wie ich bin, würde mich interessieren: Meinst Du, Du hättest das Tränenbild auch ohne Tränen als traurig empfunden?

      Gefällt mir

    2. Ich hatte grad die lustige Vorstellung, dass Du fragst „Welche Tränen?“

      Gefällt mir

Sag Deine Meinung (Name/E-Mail sind freiwillig)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s