Die Nacht ist so still und ich bin es auch

als wäre es nichts, als ob ich es so will

als wäre die Wand aus Granit

anstatt doch nur aus Sand

nimm nur einen Stein heraus, ein Wort und alles stürzt ein

und mein gequältes, übervolles Herz schüttet sich aus

das Bangen
die Zweifel
die Sicherheit
die Sehnsucht
die Angst

aber die Nacht ist still und sagt kein Wort

und so schweige auch ich

immerfort