Weggedacht

Ok. Ich habe zwei Gaben, für die ich sehr dankbar bin. Ich kann mich den meisten Dingen von mehreren Seiten annähern. Und ich kann Dinge ernstnehmen, respektieren, sie losgelöst von mir selbst anschauen. Ihnen ihre eigene Identität lassen. Dadurch hab ich die Möglichkeit oft einen Frieden zu schließen, der andersweitig unmöglich wäre. Wenn wir die Dinge des Lebens immer nur verknüpft mit uns betrachten, erfahren wir sie auch immer nur emotional. Sozusagen haben wir zwar viele unterschiedliche Sorten Eiscreme, aber immer nur eine Geschmacksrichtung. Unsere eigene.
„Weggedacht“ weiterlesen