Zeitlos

Ok. Ich hab neulich gelesen, dass es sowas wie Reichsbürger gibt, die nicht anerkennen, dass es Deutschland gibt und dafür auch allerlei Argumente und „Beweise“ haben, bis hoch zu Unterlagen die Genscher bei der UNO eingereicht hat. Ich halte es für müßig über die zu reden, ABER das Prinzip kann ich schon verstehen. Nämlich, wenn es um die Zeitumstellung geht. Also hab ich beschlossen ein WirsindkeineSchafe-Zeitbürger zu werden.

Da hab ich erstmal nachgedacht – will ich nu Sommer – oder Winterzeitbürger werden? Weil darum geht es ja bei meiner Zeitbürgerschaft: Ich will nicht immer eine Stunde hergeben. Wobei ich die geschenkte Stunde schon nehmen würde. Da hat dann meine Vernunft angefangen gescheit daherzuquasseln von wegen: Eigentlich, wenn man es genau nimmt (wenn ich das schon höre!), ist es ja keine geschenkte Stunde. Du hast ja vorher eine hergegeben, dann kriegst Du eine zurück, dann bist Du also wieder bei Null.

„Zeitlos“ weiterlesen

Die beschissene Wahrheit vom Wochenende

Ok. Normalerweise schreibe ich hier über meine Beobachtungen. Über Gedanken und Zwischenmenschliches, das mich beschäftigt. Über Fragen und Ängste, die ich hab, Themen die mich umtreiben und von denen ich denke, dass sie Euch da draußen auch bewegen oder berühren. Normalerweise bin ich nicht im Geschäft vom Verwurschten von Nachrichten und Meldungen.

Aber heute ist alles anders. Schuld ist die AfD. Ja, Ihr habt den Mist gewählt und nun müsst Ihr mit den erschreckenden Konsequenzen leben. Mit allen Konsequenzen. Auch mit mir! Ich war in den Nachrichten im Netz unterwegs, um zu schauen welcher Murks da am Wochenende passiert ist und wen ich dafür anschnauzen kann. Und dabei sind mir 3 Sachen in’s Auge gestochen (nee, alles gut, hat kurz getränt, ist aber wieder ok, danke der Nachfrage, das ist ganz lieb!):

Unbeschreibliches hat eine CDU Politikerin zu Justin Biber zu sagen. Sie ist der Meinung Biber gefährde die öffentliche Sicherheit! 

„Die beschissene Wahrheit vom Wochenende“ weiterlesen