Alles hat einen Preis

Ok. Letztendlich ist es so: Alles hat einen Preis. Das ist nichts weltbewegend Neues, aber eine meiner Lieblingswahrheiten. Obwohl ich es nicht als Preis im Sinne von Bezahlen sehe, sondern eher als „Geben“ im Sinn von Ausgleichen. Ich geb etwas (auf), um etwas anderes zu bekommen. Ich hab ja im Beitrag „Der Gewinn“ schon darüber…

Ich bereue nichts

Wir sitzen uns gegenüber am Tisch. Ich fühle mich wie ein stummer Fisch, ein bockiger Teenager. Ich hasse es, dass Du machst, dass ich mich so fühle. Meine Zunge ist bleiern und ich fühle mich, als spräche ich eine andere Sprache als Du. Ich sage „Ich liebe Dich“ zu Dir und trotzdem kann ich mich…

Traurig. Und da bist Du

Traurig mühsam nach vorne schauen fühlen wie ein staubiger, alter Sessel langsam verblassen im grellen Sonnenlicht nicht mehr in Form zu bringen Federn ausgeleiert, Spannkraft verloren

Traurig sein ist ok

Ok. Heute war ein beschissener Tag. Anstrengend. Mein Hirn ist weichgekloppt und ich hab Hirnschmerz. Doch. Das gibts.