Der Blick in den Spiegel

Ok. Würden wir ständig permanente Perfektheit von uns und anderen fordern, wären wir unfähig zu überleben. Wir wissen das, wenn es darum geht, dass wir nicht alle 100m in 2 Sekunden rennen oder im Dunkeln gut sehen können. Aber das gleiche Prinzip gilt auch, wenn es um Dinge wie Wahrheit, Selbsterkenntnis oder Loyalität geht. Kurzum, es gilt für alles.„Der Blick in den Spiegel“ weiterlesen

Auf das Leben gibt es keine einfache Antwort

Ok. In Weißrussland gibt es eine „Sozialschmarotzersteuer“. Wer arbeitslos gemeldet ist (was laut den Politikern dort heißt, er/sie ist ein Sozialschmarotzer), muss dem Staat Geld zahlen für entgangene Steuereinnahmen. Wer das nicht kann, muss zwangsarbeiten in Gemeinden. Nun protestieren da seit Wochen viele, viele Menschen gegen. Wohlgemerkt, in einem autoritär geführtem Land, keiner Demokratie. Das ist krass. Nun wurde das Gesetz „ausgesetzt“, aber die Leute protestieren weiter. In der Hoffnung so die Regierung zu stürzen und das Land zu ändern. Nochmal krass. Und ein „yeah, keep it up“ von meiner Seite!„Auf das Leben gibt es keine einfache Antwort“ weiterlesen

Geschichte eines Moments

Ihre Hände waren ineinander verflochten. Sie hatte das Gefühl, als wäre ihr Herz schwer. Als würde das Glück zu viel wiegen und würde es hinab ziehen. Sollte Glück nicht leicht sein? Für sie war es immer ein Moment der Wahrheit. Der ihr Tränen in die Augen und einen Kloß in den Hals trieb. War das Glück?„Geschichte eines Moments“ weiterlesen

Unterhaltung – Opium fürs Volk

Ok. Ich schau fast keinerlei Serien oder Spielfilme mehr an. Das langweilt mich zu Tode. Im Ernst: „Woran sind Sie denn gestorben? Bei mir war’s ja das Alter. War aber ganz friedlich, bin einfach eingeschlafen.“ „Oh, das ist ja schön. Bei mir war’s leider nicht so friedlich. Bei mir war’s Hollywood. Ich hab versehentlich Bridget Jones 29 angeschaut“ Hier folgt dann ein mitfühlender Blick meiner Mittoten und ein Schultertätscheln. Oder, wenn wir dann weder Schultern zum Getätscheltwerden, noch Hände zum Tätscheln haben, vielleicht ein kleiner, tröstlicher Lufthauch.„Unterhaltung – Opium fürs Volk“ weiterlesen